Mit Lina soll es möglich sein, Linux-Anwendungen auch unter Windows und MacOS X zu nutzen. Das Aussehen soll sich dabei an das der jeweiligen Plattform anpassen. Im Juni 2007 soll die erste Version der Software veröffentlicht werden.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
Lino 28. Mai 2007

Dan hast du aber zwar ein Programm für Windows/Linux. Aber nicht eine Programmversion...

Zim 28. Mai 2007

Also als ich Kopete (InstantMessanger), cdparanoia, grip(cdripper), streamtuner(player...

colinuxer 28. Mai 2007

http://www.colinux.org/ gut, bei colinux muss ich ein ext2/3 bootimage mit linux distro...

Harri 26. Mai 2007

Ich glaube, die Aenlichkeit zu Cygwin ist hoeher als Du denkst. Cygwin bietet eine Posix...

Wissard 26. Mai 2007

Ich zitiere mal ganz dreist von der sourceforge-Seite: # Operating System : All BSD...