Abo

Auf der vergangenen Games Convention 2007 konnte Golem.de mit Gameforge-CEO Klaas Kersting über das Online-Rollenspiel Saga of Ryzom sprechen. Die Nachrichten waren jedoch alles andere als positiv und nun ist es offiziell: Gameforge wird Saga of Ryzom nicht weiterbetreiben können.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
  • Screenshot-19
  • Screenshot-20
  • Screenshot-21
  • Screenshot-22
  • Screenshot-23
  • Screenshot-24
  • Screenshot-25
  • Screenshot-26
  • Screenshot-27
  • Screenshot-28
  • Screenshot-29
  • Screenshot-30
  • Screenshot-31
  • Screenshot-32
  • Screenshot-33
  • Screenshot-34
  • Screenshot-35
  • Screenshot-36
  • Screenshot-37
  • Screenshot-38
  • Screenshot-39
  • Screenshot-40
  • Screenshot-41
  • Screenshot-42
  • Screenshot-43
  • Screenshot-44
umsemsa 05. Aug 2008

da wurde auch eien Firma nach der anderen in den Abgrudn gezogen. Selbst Escom hatte...

umselbumsel 05. Aug 2008

Dann darf SecondLive nie verkauft werden;) Da werden die USerzahlen so abnormal hoch...

Starlord 20. Okt 2007

Also ich hatte da nie Probleme, warscheinlich weil ich mir am Anfang schon Gedanken...

DER GORF 04. Okt 2007

Über Google wäre er da früher oder später auch da hin gekommen...

Jizerah 03. Okt 2007

Tja, schon schade dass es so enden musste... ...wobei es noch nicht vorbei ist...