Um das PlayStation-2-Spiel Bully gab es schon vor seiner Veröffentlichung große Aufregung, da Elternverbände und Politiker es als Gewalttrainer für Schüler ansahen. Rockstar Games lieferte dann aber ein eher harmloses Actionspiel um einen Schuljungen, das nun unter etwas anderem Namen auch für weitere Systeme umgesetzt wird.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
  • Screenshot-19
  • Screenshot-20
  • Screenshot-21
  • Screenshot-22
  • Screenshot-23
  • Screenshot-24
  • Screenshot-25
  • Screenshot-26
  • Screenshot-27
  • Screenshot-28
  • Screenshot-29
  • Screenshot-30
  • Screenshot-31
  • Screenshot-32
Jan 23. Dez 2007

Nicht die Computerspiele sind dafuer verantwortlich,sondern die sensationts Presse. Ohne...

jello 03. Aug 2007

Woher?

frank_fiore 03. Aug 2007

AUch bei Dir gilt: Man merkt, dass Du das Spiel nie gespielt hast und keine Ahnung hast...

229393934 22. Jul 2007

Wenn man im Titel "Schulhof-GTA: Bully auch für Xbox 360 und Wii" liest, was soll man da...

Greg 22. Jul 2007

Die tatsache dass bei konsolen deutlich weniger raubkopiert wird, liegt keinesfalls an...