Mit der µ 1000 hat Olympus eine Kompaktkamera mit 10 Megapixeln Auflösung und einem 3fach-Zoom vorgestellt. Der Sensor erlaubt Bildgrößen von maximal 3.648 x 2.736 Pixeln. Das Objektiv deckt eine Brennweite von 35 mm bis 105 mm bei Anfangslichtstärken von F2,8 bis F4,7 ab. Der Makrobereich beginnt ab 10 cm Motivabstand. Durch einen elektronischen Bildstabilisator soll die Verwacklungsgefahr verringert werden.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
iMac 24. Aug 2006

Warum schreiben die nie wie groß der Chip ist??? Ich meine wenn der jämmerliche 1/2,5...

versis 24. Aug 2006

Der Vorgänger (mju) 800 hatte ebenfalls einen 1/1,8-Zoll-CCD und bei ISO 800 und 1600...