Abit hat eine neue Version seiner nach dem professionellen Computerspieler Jonathan "Fatal1ty" Wendel benannten Mainboards vorgestellt. Das "AN9 32X" basiert auf Nvidias NForce 590 und ist nur für AMDs neue AM2-Prozessoren geeignet.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
Lumen 01. Jun 2006

Erstmal Hallo. Mindert die Leitungsqualität, wenn du das Chipset oder andere Komponenten...

TP987 01. Jun 2006

hehe, nur so am rande, Fatality kommt aus der Q3 szene nicht aus CS ;) (dazu is er zu...

e42 30. Mai 2006

die luefter drehen nur bei bedarf. beim AN8 Fat liefen sie eignetlich nie ;)

Nico Ernst 30. Mai 2006

Huch, ich schrob das hier schon mal.... War schon vor dem Posting korrigiert, trotzdem...

spaceBox 30. Mai 2006

Deswegen hab ich mir auch ne PCIe TV Karte mit Dual Tuner geholt. PCI hab ich nur noch...