Abo

Der taiwanische Hersteller Info-Tek bringt unter seiner Marke GeCube die ersten PCI-Express-Grafikkarten mit einem HDMI-Ausgang, über den auch Sound digital ausgegeben wird. Ein wirklicher Vorteil gegenüber HDMI-Grafikkarten ohne Sound-Ausgabe ergibt sich aber nur in Verbindung mit einem HDMI-Receiver, der den Ton zum Soundsystem weiterleitet und das Bild zum Fernseher oder Projektor.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
zehner 25. Mai 2007

Ich denke mal, hier gehts nicht um eine Lösung für den Arbeits-PC, sondern um Multimedia...

jojojij 13. Apr 2006

nur weil eine grafikkarte über einen hdmi ausgang verfügt und so audiosignale...

Angel 11. Apr 2006

Erst HDMI 1.3 unterstützt auch Computerauflösungen und damit die native Ansteuerung von...

ChrizzzZZZzzz 11. Apr 2006

Also mir ist aus dem Text nicht ganz ersichtlich, ob da wirklich eine Soundlösung auf dem...

Windapple 11. Apr 2006

Erinnert mich an den guten alten nv1 von Nvidia. Grafikbeschleuniger, Sound mit einfachen...