Asus hat zwei neue Mittelklasse-Grafikkarten mit passiver Kühlung vorgestellt, bei denen sich das per Heatpipe angebundene Kühlelement um 90 Grad gedreht montieren lässt, um so weniger Probleme in engen Gehäusen zu machen. Sind die Kühlfinnen im Luftstrom des CPU lüftermontiert, soll auch eine weitere Reduzierung der Betriebstemperatur möglich sein.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
The Howler 24. Aug 2005

Das Problem ist recht einfach. Lieber einen PCI-Steckplatz einnehmen als dem CPU-Kühler...

Speedy 23. Aug 2005

https://scr3.golem.de/?d=0508/asus_silencer&a=40007&s=6 Man achte auf den liebevoll...

Patentanwalt 23. Aug 2005

Rotierende Heatpipe! Lüfter und Heatpipe in einem.

Silent 23. Aug 2005

Ich hab in einem Shuttle XPC ST61G4 eine Gigabyte Gforce6800GT Graka eingebaut ;)

Timo Beil 23. Aug 2005

Leider merkt man zB bei Gigbatyte´s akutellen Passiv-Modellen (wo durch viel Mühe...