Am gestrigen 21. Juni 2005 wiesen die Sicherheitsspezialisten von Secunia auf eine Spoofing-Sicherheitsanfälligkeit in zahlreichen Web-Browsern hin, die als ungefährlich eingestuft wurde. Aber dennoch bietet Opera bereits seit ein paar Tagen eine aktualisierte Version des Browsers an, um das dahinter stehende Risiko zu minimieren, während Microsoft überhaupt keinen Handlungsbedarf sieht.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
T. 23. Jun 2005

blabla... ich weiss wie man virenscanner usw. anwendet. kannst du mir glauben du...

LD 22. Jun 2005

Ich muss auch nicht wissen, wie man ein Rind schlachtet, um ein Steak zubereiten zu...

Lukas 22. Jun 2005

Also ich finds ein zu negativer und nicht ganz fairen text. mein ich surfe zwar auch...

wupperbayer 22. Jun 2005

Wieso Schleichwerbung? Den Redakteuren der PC-Welt gefällt der Firefox...

stimmt 22. Jun 2005

Du hast recht, unglaublich!. Welche Menschen kaufen Rolex Potentmittel, usw. auf Grund...