Das US-Unternehmen TurboXS hat die vermutlich bisher ungewöhnlichste Anwendung für Nintendos Spielehandheld Game Boy Advance (GBA) gefunden: das Tuning von Autos. Mit dem Modul DTEC wird der GBA um Sensoren erweitert, an die Board-Elektronik des Vehikels angeschlossen und dient als Werkzeug für Tuning, Protokollierung und Anzeige.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
tramp 18. Aug 2004

wohl kaum beim bremsen - aber beim beschleunigen und am meisten wohl in den kurven...

bastard... 17. Aug 2004

Leider nicht!!! Gibt es ein gesammeltes Werk aller Simpsons-Folgen ??? :-))) Das Beste...

res 17. Aug 2004

Für Werktstätten und kleiner Tuner vom Preis her sicherlich ein Argument. Ausserdem kann...

moppi 17. Aug 2004

http://www.turboxs.com/EVO/evoproducts.shtml <--da hin ^^

ion80 17. Aug 2004

den 50 cm³-roller aprilia di-tech (einspritzer) kann man schon einige zeit übern gameboy...