Durch die Kombination zweier Voodoo-2-Grafikkarten mittels so genanntem Scan-line-interleaving (SLI) schaffte es 3dfx schon 1998, eine höhere Leistung zu erzielen, indem die eine Grafikkarte die geraden und die andere Grafikkarte die ungeraden Zeilen berechnete. Ähnliches will nun Nvidia im Jahr 2004 mit GeForce 6800 SLI erreichen - und zwei High-End-Grafikkarten per PCI Express und Steckkarte verknüpfen, um damit eine höhere 3D-Grafikleistung zu erzielen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
Dalai-Lama 11. Jul 2004

Doch du irrst =) Die arbeiten noch bei NVidia. P.S.: Die Voodoo6 6000 (5 6000 gabs...

MK 29. Jun 2004

Finde ich auch... Diese Karte ist allerhöchstens für Spieleentwickler zu gebrauchen, die...

nemesis 29. Jun 2004

Naja, das hinkt etwas, wer setzt im Profi-Bereich eine "noch" 32bit CPU ein? Warum gibts...

ThadMiller 29. Jun 2004

Das du es nie kapieren wirst..

Plasma 29. Jun 2004

Muaha. Bei der Bauform seh ich schwarz für WaKü, außer mit einem extrem flachen Kühler ...