Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
Mik30 09. Apr 2020

Das liegt ja wohl auf der Hand! 150DPI sind die Hölle, sowohl unter Windows als auch...

renegade334 09. Apr 2020

Kann nicht sagen, ob 21:9 man überhaupt braucht. Ich hab ein 42,5" UHD, 16:9. Das...

renegade334 09. Apr 2020

Weiß nicht, was ich dazu noch sagen kann. Also ich habe 42,5" 16:9 in UHD. Meistens macht...

Niaxa 02. Apr 2020

Über FHD wurde sich an fast allen Ecken gefreut. 4K wurde auch gut aufgenommen nur gibt's...

DieTatsaechlich... 31. Mär 2020

Aus meiner Erfahrung kann ich Dein Argument nicht bestätigen: Selbst wenn Du einen 8K...