Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
  • Screenshot-19
  • Screenshot-20
  • Screenshot-21
32bit 25. Okt 2019

4 GB Ram, 400 Euro, 100% Linux tauglich und ich will es haben.

Clouds 23. Okt 2019

Wird es nie geben. Apple will dass du zweimal 1000+ Euro ausgibst. Einmal für das Tablet...

Komischer_Phreak 23. Okt 2019

ARM Chips haben nicht die gleiche Leistung. Ob die Emulation läuft, ist in der Tat eine...

heikom36 23. Okt 2019

Es gibt keine aktuelle Software aus dem CC-Paket für 32Bit. Adobe läuft also nicht in...

Firesign 23. Okt 2019

Dann biste kein Nerd, sondern nur ein ganz normaler User :-P