Abo

Für Netzwerk- und Storage-Anwendungen: Die Xeon D-1600 folgen auf die Xeon D-1500, wobei Intel den Fokus auf ein Design mit mehr Geschwindigkeit gelegt hat. An der CPU-Kernanzahl und der thermischen Verlustleistung ändert sich jedoch nichts.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
wonoscho 03. Apr 2019

Die Xeon CPUs unterstützen ECC-RAM. Die Atom-CPUs unterstützen kein ECC-RAM.