Abo

Das Riotoro Morpheus lässt sich in zwei Größen nutzen. Dazu werden die Seitenpaneele auseinandergeschoben. Das Gehäuse soll auch im kompakten Format genug Platz für mehrere Grafikkarten und ATX-Mainboards aufweisen und hat Platz für recht viele Lüfter.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
M.P. 11. Mär 2019

Ein "Loch" zieht sich rund um das ganze Gehäuse: Die Nahtstelle, an der man das Gehäuse...

Schattenwerk 11. Mär 2019

Dann könnte ich es für die Zukunft mal in Betracht ziehen. Mir gefällt der Look und die...