Der Raptor stellt Razers Einstieg in den Gaming-Monitor-Sektor dar. 144 Hz Bildfrequenz, WQHD-Auflösung und HDR sind dabei. Ungewöhnlich ist der breite Standfuß, aus dem Kabel für die diversen Anschlüsse herausragen. Ebenfalls nicht fehlen dürfen RGB-Lichter.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
RicoBrassers 08. Jan 2019

Welchen denn? Vesa ist eine Organisation mit mehreren veröffentlichten Standards. ;)

Potrimpo 08. Jan 2019

In den Specs steht dann wieder 4ms

Niaxa 07. Jan 2019

Sry genau das was du sagst ist genau der Grund, warum der Razor viel zu teuer ist. GSYNC...