Mit der Untermarke Pocophone will Xiaomi seine bisherigen Preise noch unterbieten: Das erste Modell Poco-F1 kommt mit einem Snapdragon-845-SoC, mindestens 6 GByte RAM, einem großen Akku und einer Dualkamera. Der Preis beginnt umgerechnet bei 260 Euro, das Smartphone soll auch nach Europa kommen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
Thetank7 20. Feb 2019

Das Redmi 6A hat kein NFC ;)

Dai 24. Aug 2018

Apple, Samsung, HTC etc. bezahlen den Kindersklaven auch nicht mehr, die behalten nur...

badlyjester 23. Aug 2018

Das Gehäuse scheint nicht aus Metall zu sein, scheidet also schonmal als Kühlfaktor aus...