Abo

Die Hypervsn Wall von Kino-mo kann Videos und Bilder auf rotierenden LED-Leisten anzeigen, was zu einem 3D-Effekt führt und die Inhalte im Raum schweben lässt. Golem.de hat sich die Technik auf der Ifa angeschaut und war von der Helligkeit und der Immersion beeindruckt.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
Fenster 31. Aug 2018

Ich weiß nicht, ob der Raspberry Pi dafür taugt, aber generell habe ich so einen...

AllDayPiano 31. Aug 2018

Und ab auf die Ignore List...

blobhopp 31. Aug 2018

Vieleicht wird man dann endlich aufhören die ganze Zeit auf meinen Bildschirm zu grabschen!

Hotohori 31. Aug 2018

https://www.youtube.com/watch?v=tEG-0kNG97s Also ich kann mir schon vorstellen, dass das...

Anonymer Nutzer 30. Aug 2018

Jetzt wissen wir endlich wo das elendige Geflimmer in den Science Fiction Filmen...