Huawei setzt mit dem Mate 10 Pro auf künstliche Intelligenz, im Alltag merken Nutzer davon allerdings noch nicht viel. Das Gerät ist jedoch auch unabhängig davon ein gutes Smartphone mit leistungsfähigem Prozessor und starker Kamera - die Software benötigt vor dem Marktstart aber noch ein wenig Feinschliff.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
spitfire2k 19. Nov 2017

Bei In-Ears gilt wohl eher Kabellos 220+ Mit Kabel 20+

Peter Brülls 03. Nov 2017

abgesehen davon, dass es egal ist, weil hier anscheinend keiner irgendwie nachzieht...

Cok3.Zer0 24. Okt 2017

+1 für Threadstarter: nie wieder! Wirklich grottig! Schaut man mal "unter die Haube" wird...

andr_gin 24. Okt 2017

Für alle die immer bei jedem Mate und Note jammern: Die Dinger sollen groß sein. Für die...

andr_gin 24. Okt 2017

Uns ist aber beim Hochdrehen der Helligkeit aufgefallen, dass das Mate 10 Pro trotz...