Halbautonome IoT-Roboter, ein selbstgebautes 4G-Netz und ein ungewöhnliches Rechenzentrum: Viel mehr braucht es nicht für einen Supermarkt. Der Anbieter Ocado will mit diesem Konzept in Europa expandieren, doch die größten Probleme liegen nicht an der Technik.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
OmranShilunte 10. Jul 2017

das ist eine scheindebatte. 90% aller supermarktartikel kann man einfach in automaten...

pre3 07. Jul 2017

Wozu dann noch Schulen und Universitäten finanzieren, wenn der Mensch gar nichts mehr...

goto10 07. Jul 2017

Ja! Du gehst, wie die meisten, auch davon aus das durch Arbeit Geld erwirtschaftet wird...

chefin 06. Jul 2017

Ohne IT kommt kein Mensch an die Waren ran. Wie auch, schau dir das Traggestell an. Nur...

chefin 06. Jul 2017

WLAN ist auf kooperation ausgelegt, ohne das die Sender von einander wissen. Daher muss...