Wer einen von AMDs Ryzen-Prozessoren kauft, sollte sich schnellen DDR4-Speicher mit in den Warenkorb legen. Die CPUs laufen schon mit günstigem Speicher ziemlich flott - der Trick heißt Dual Rank. Mit hochtaktenden Modulen bei niedrigen Latenzen gibt es noch ein paar Prozent obendrauf, das kostet aber.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
Signator 10. Mai 2017

ja, Danke. Bin ich auch schon drüber gestolpert. Man kann sich oder sollte sich auf...

Bigfoo29 02. Mai 2017

Hi. Das ist 2400er Speicher. Den bekommt man auf einem Asus-Board auf 2933? Dös is aber...

laserbeamer 14. Apr 2017

Naja so ein Unterschied ist das nun nicht. 16GB 2666er DR 16-17-17 122¤ 16GB 3200er SR...

laserbeamer 14. Apr 2017

Mich auch nicht, aber bisher bin ich auch immer in den Hersteller Angaben geblieben...

Crossfire579 12. Apr 2017

Kann ich bestätigen, mein 4770k geht in GTA gelegentlich auch über 80%, da kommt es...