Abo

Wenn Mathematik und Musik zusammen klingen: Mit dem Sequenzer Senode hat der Informatiker und Drummer Sebastian Arnold die Verschmelzung von Schlagzeug und Snythesizer perfektioniert. Das Konzept ist überraschend simpel - und bestechend.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
Christian72D 30. Nov 2016

Aber wenn er sagt daß der Comnputer die Musik per Zufall generiert/steuert verstehe ich...

Moe479 29. Nov 2016

ansonsten waren die programme für in als anwender zu stark ... bist du zu schwach. der...

grslbr 28. Nov 2016

Ich mache nur Krach, für mich sind Noten so wichtig wie Buchstaben für Analphabeten...