Mit dem Objektivaufsatz Vitrima soll die Actionkamera Gopro auf günstige Art und Weise zur stereoskopischen Kamera gemacht werden. Die Technik ist zwar altmodisch, liefert aber auf einfachste Weise Bildmaterial für moderne VR-Headsets.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
mag 02. Jun 2016

Meines Erachtens ist die wichtigste Eigenschaft von VR-Headsets nicht, dass sie Inhalte...

Gamma Ray Burst 02. Jun 2016

Hinzuzufügen wäre noch, dass Spiegel Online im Testbericht zu den 3D Brillen vor 2...