Aston Martin hat mit dem RapidE den Prototyp eines Elektroautos vorgestellt, das 2017 auf den Markt kommen soll. Vom bereits erhältlichen Rapide mit Benzinmotor unterscheidet sich die Elektroversion äußerlich kaum.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
ChMu 23. Okt 2015

Mag alles sein,dann bist Du ein rationaler Autokaeufer. Nur das rational,ueberlegt oder...

ChMu 23. Okt 2015

Wenn man Spass mit den V12 hat kommt man keineswegs weiter als mit der Electro Version...

Anonymer Nutzer 23. Okt 2015

Der bereits erhältliche Rapide unterscheidet sich vom Elektro-Rapide kaum. Der Elektro...