Das Selbstporträt beim Sport, aufgenommen aus der Luft: Die Lily Camera wird vom Nutzer in die Luft geworfen, sie folgt ihm und filmt ihn von oben. Dennoch sagen die Entwickler, Lily sei keine Drohne. Ist sie aber doch - irgendwie.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
aetzchen 14. Mai 2015

Ne ist es nicht. Die "Follow me" funktion gibts auch bei Multicoptern. Ist halt abhängig...

plutoniumsulfat 14. Mai 2015

Es kann auch davor fliegen.Die Fernsteuerung kann man ebenfalls in der Hand halten. Und...

blabba 14. Mai 2015

Ich würd so n Ding kaufen, wenn ich soviel Kohle hätte und garnicht wüsste, was ich sonst...

Der Held vom... 13. Mai 2015

40 km/h sind in etwa das über längere Zeit haltbare Höchsttempo eines Profi-Radfahrers...

Dwalinn 13. Mai 2015

Genau so ist es, ich bin mir zwar nicht sicher wie schnell ich bin (müsste ich mal...