Mit der Gear VR hat Samsung eine VR-Brille vorgestellt - oder zumindest die Hälfte davon: Ohne das neue Galaxy Note 4 ist die Gear VR nur eine leere Hülle. Die Einbindung seines neuen Smartphones hat Samsung gut gelöst, die Abbildungsqualität kämpft stellenweise aber mit bekannten Problemen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
Tobias Claren 14. Dez 2014

Für eine "leere" Hülle mit ein paar Knöpfen, die scheinbar nur das neue Note 4...

pierrot 04. Sep 2014

Es generiert mehr Gewinn. Und es zeugt mal wieder von samsungs kindlichem "haben will...

yast 04. Sep 2014

"Verbaut ist ein Samsung Galaxy Note 3, also eine ältere Version des Smartphones als in...

CaptainDread 03. Sep 2014

Gibt doch jetzt schon ein breites Spektrum an Anwendungen/Anwendungsmöglichkeiten...