Hacker, Netzwerkexperten, Systemadministratoren - sie alle haben die Macht über das Internet und sollten sie nicht der NSA überlassen, sagten die Wikileaks-Aktivisten Sarah Harrison, Jacob Appelbaum und Julian Assange. Sie wollen die Besucher des 30C3 aufrütteln.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
Moe479 31. Dez 2013

nein kann man nicht, denn rechte _und_ gerechte dinge benötigen keiner geheimniskrämerei...

Jolla 30. Dez 2013

Je mehr Infos aus diversen IT Abteilungen nach außen dringen, desto schlechter kann ich...

Shadow27374 30. Dez 2013

Was soll da nicht stimmen? Den Feind unterwandern und aufpassen, dass er sich an...

Juge 30. Dez 2013

Dem gemeinen Bürger ist es aber egal. Er geht davon aus, dass die "Nachtteile" der...

vol1 30. Dez 2013

Das hat er ja auch nicht gemeint.