Sollte Apple eine Smartwatch auf den Markt bringen, stellt sich die Frage, wie eine möglichst lange Laufzeit erreicht wird, die das Gerät von der Konkurrenz abhebt. Das Gehäuse oder gar das Uhrenarmband könnte nach einem neuen Apple-Patentantrag mit flexiblen Akkus vollgestopft werden.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
JanZmus 09. Jul 2013

Dann hätte ich das ja nicht schreiben können. Aber dass etwas als Begriff existiert hei...

renegade334 08. Jul 2013

Mal schauen, ob die Vielzahl möglicher trivialer Patente doch noch sinkt. Eins kann ich...

nykiel.marek 08. Jul 2013

Das dachte ich mir auch, danke fürs Bestätigen :) LG, MN

nykiel.marek 08. Jul 2013

Hat Apple jetzt auch ein Patent dafür beantragt? LG, MN

nykiel.marek 08. Jul 2013

Mit wenigen Worten wenig zu sagen ist ja auch keine Kunst :) LG, MN