Echte Computerviren gibt es in Industrieländern kaum noch. Wer umgangssprachlich von Viren spricht, meint Trojaner, Adware oder Würmer. Doch Microsoft sieht sie vor dem Comeback - in Regionen mit schlechter Internet- und Patch-Versorgung.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
y.m.m.d. 23. Mai 2013

Zitat: "Ohne Internetzugang und wichtige Patches kann sich Sality jedoch sehr gut...

y.m.m.d. 23. Mai 2013

Google hilft bei sowas immer gern, aber ich bin mal so nett: Ein Obfuscator wird...

__destruct() 22. Mai 2013

Der wahre Grund dafür, dass es kaum mehr Viren gibt, ist, dass es nicht mehr notwendig...

BLi8819 22. Mai 2013

Ich will nicht wissen wie viele unbekannt Zero-Day-Exploits es gibt. Da bringt dir kein...

Anonymer Nutzer 22. Mai 2013

Hehe. +1