Es sollen Korridore durch die USA werden: Tesla Motors hat sechs Schnellladestationen im US-Bundesstaat Kalifornien aufgestellt, an denen Elektroautofahrer in einer halben Stunde Strom für 160 Kilometer tanken können. Die Lader stehen aber nicht jedem E-Mobil offen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
bernd71 28. Sep 2012

Was ich meine ist, dass die Anzahl der Batteriewechsel und somit die Wirtschaftlichkeit...

Ach 27. Sep 2012

Wieviel die Stationen kosten, Wieviel Wagen gleichzeitig geladen werden, Welche Stationen...

digestif 26. Sep 2012

Funktioniert nie und nimmer. Im Sommer liegt in Kalifornien die Strahlungsleistung der...

Raumzeitkrümmer 26. Sep 2012

...meinte natürlich Tera Hz, darin lag ja der Witz...

Raumzeitkrümmer 26. Sep 2012

Man kann ja Zahlen kombinieren, z.B.: 900 Volt mit 100 Ampere (oder 450 Volt mit 200...