Das Startup Suvolta will Intel Konkurrenz machen. Zusammen mit Fujitsu hat das Unternehmen ein SRAM hergestellt, dessen Transistoren bei nur 0,425 Volt noch schalten. Möglich macht das eine neue Bauform, die bald für Mobilprozessoren verwendet werden könnte.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
Anonymer Nutzer 10. Dez 2011

Auszüge aus dem Artikel: "Möglich macht das eine neue Bauform, die bald für...

renegade334 10. Dez 2011

Ich finde, dass es für die bestimmt ein langer weg ist, bis sie koonkurrenzfähig sind...

renegade334 10. Dez 2011

Kannst vielleicht mal versuchen, den CPU-Kühler durch ein großes Kupferteil zu ersetzen...

blablub 09. Dez 2011

... Eierlegenden Wollmilchsäuen, von denen man wahrscheinlich nie wieder was hört...