Ein japanisches Forscherteam hat in dieser Woche ein Headset vorgestellt, mit dem sich nicht mehr nur unter Laborbedingungen Gehirnaktivität messen lässt. Geleitet wird das Team von Dr. Ryuta Kawashima, der weltweit durch Nintendos Gehirnjogging-Spiele bekannt ist.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
Stratos 25. Jun 2012

Nur weil das Land gerne mehr Spiegeleier hätte, fangen die Kühe deshalb noch lange nicht...

samy 18. Sep 2011

Natürlich. Denn NUR die USA ist Bööööösee....

elgooG 17. Sep 2011

Das bitte mit Funk und guter API. Dann kann ich meinen Rechner dazu bringen wirklich das...