Der Windows-Dateimanager Directory Opus ist in der Version 10 erschienen, die nun auch Windows-7-Funktionen wie Sprunglisten unterstützt. Der Dateimanager bietet wesentlich mehr Funktionen als der in Windows 7 enthaltene Dateiexplorer, ist aber kostenpflichtig.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
DritterMann 03. Mai 2011

Mein Tip: Mini Tree. Wer's mal gesehen und geschnallt hat (dauert ca 5 Minuten) will es...

Hotohori 03. Mai 2011

Unter Windows ersetzt DOpus aber nur den Explorer komplett, wie auf dem Amiga damals aber...

Celald 02. Mai 2011

FAQ: FreeCommander is non-unicode program. kennt einer einen Dateimanager, der free und...

Uschi12 02. Mai 2011

Welcher Vorteil wäre das nochmal, wenn ein Datei-Manager als 64-Bit-Version erhältlich ist?

Hotohori 02. Mai 2011

Keine Ahnung ob es dafür ein Addon gibt, aber in DOpus kann ich mit der Umbennen Funktion...