Dynamische Lichteffekte, eine bessere künstliche Intelligenz und ein Animationssystem von Havok: Das sind laut Bethesda Softworks einige der Neuerungen der Creation-Engine, die beim Rollenspiel The Elder Scrolls 5 erstmals zum Einsatz kommt.

  • Screenshot-1
Satan 20. Okt 2011

Das ist kein Kommunismus, das ist Totalitarismus.

ops 13. Feb 2011

Das Leveling System in Oblivion war in der Tat nicht zu gebrauchen, daher auch solche...

Mac Jack 18. Jan 2011

Nicht zu vergessen die Gilden, bei Morrowind gabs unzählige Gilden und zwar mit richtig...

ganz_nett 18. Jan 2011

Die Energie und das Geld lieber in ein neues Fallout: Vegas stecken mit alter Engine. Die...

wer dies liest... 18. Jan 2011

Nahezu alle Fantasystories handeln von einer Gefahr und dass ein Held jemanden rettet...