Zwei Tage nach Erscheinen von Libreoffice 3.3 gibt es die freie Office-Suite auch als portable Version. Diese Version wird auf einem USB-Stick installiert, um das Office-Paket dann direkt bequem auf einem beliebigen Windows-Rechner nutzen zu können.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
RipClaw 28. Jan 2011

Die portable Version wurde nicht von einem Entwickler von Libreoffice erstellt und...

Charles Marlow 28. Jan 2011

Im Wesentlichen in der Optik noch so wie OpenOffice 3.2. Logischerweise. Geschwindigkeit...

mm 28. Jan 2011

Weil zumindestesn bei vernünftigen Betriebsystemen nur die Dateien neu installiert...

cartman 28. Jan 2011

Nepper, Schlepper, Bauernfänger xD

Anonymer Nutzer 27. Jan 2011

gerade selbst noch auf portableapps gewesen und meine USB-Festplatte auf Vordermann zu...