Abo

Wissenschaftler der North Carolina University in Raleigh haben einen Transistor entwickelt, der sowohl schnell schalten als auch seine Inhalte ohne Stromzufuhr speichern kann. Sie verwenden dafür zwei schaltende Gates, wodurch sich die positiven Eigenschaften bisheriger Speicher kombinieren lassen sollen.

  • Screenshot-1
irata 31. Jan 2011

Englische Wikipedia: "The power consumption of SRAM varies widely depending on how...

FibreFoX 21. Jan 2011

Wieso sollten sie? Wenn man das ganze nicht über Software steuern lässt, sondern schön...

reminder_bot 21. Jan 2011

Bitte vervollständige diese Aussage um das Ende des Satzes!

Metzelkater 21. Jan 2011

Mit so einem Speicher währe ein sofortiger "Suspend to Disk" möglich, da die Disk und der...

jawoll 21. Jan 2011

Flash Gordon hat schon geschaltet, da war der Rote Blitz noch nichtmal in Planung :P...