Akvis hat mit der Bildbearbeitungssoftware Refocus ein Werkzeug vorgestellt, das unscharfe Partien eines Fotos nachträglich wieder einigermaßen scharf abbilden soll. Dabei wird nicht einfach das gesamte Bild geschärft, sondern nur die Bereiche, die der Anwender markiert hat.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
fdsa 21. Dez 2010

Geh' weg!

LockerBleiben 21. Dez 2010

Nette Masche!

cartman 21. Dez 2010

wenn ich schon begriffe wie "home deluxe" oder "businesslizenzen" höre, kommt mir mein...

ertertert 21. Dez 2010

Golem hat vor nicht mal 2 Wochen glaube ich eine ähnliche Shit-Ware vorgestellt, die...

Unsharp 21. Dez 2010

Also ich weiß nicht wie es euch geht, aber mir gefällt das Ergebnis so gar nicht. Wie bei...