Abo

Mit der iOS-Anwendung Gps4Cam sollen sich auch Kameras ohne eigenes GPS-Modul mit den Aufnahmestandortdaten versehen lassen. Eine Verbindung zwischen iPhone und Kamera ist dabei nicht erforderlich. Vielmehr fotografiert der Nutzer am Ende seines Fototrips den Bildschirm des iPhones und den angezeigten QR-Barcode ab.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
Peter Brülls 25. Nov 2010

Aha.. Das ergibt nur wenig Sinn, weil es bei der App um das taggen geht. Verstehe ich...

WAndroid 25. Nov 2010

Das hier meine ich: http://mytracks.appspot.com/ und dazu das: http://www.geosetter.de...

sdfsdfsdf 25. Nov 2010

Ja offensichtlich. Aber erstmal kommentieren :-(