Google hat wie angekündigt heute eine Website freigeschaltet, auf der Hausbesitzer und Bewohner die Unkenntlichmachung ihrer Häuser in Google Street View beantragen können. Die dafür eingeräumte Frist von vier Wochen hält Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner für zu kurz und fordert Google auf, den Bürgern mehr Zeit einzuräumen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
  • Screenshot-19
mark06 11. Sep 2010

So vielleicht? http://www.martinvogel.de/blog/index.php?/archives/97-Das-erste-verpixelte...

Der Erklärbär 23. Aug 2010

<^-->< Du behauptst also allen Ernstes dass Google wissentlich und absichtlich bei der...

Der Erklärbär 19. Aug 2010

Kann das sein dass du derart viel am Computer Spiele spielst dass du bereits die Realität...

Der Bestreiter 19. Aug 2010

Ich reduziere - der Übersicht halber - deine Worte mal auf die essentielle Aussage...

Der Erklärbär 18. Aug 2010

Tun sie auch. Schockiert? Dachte ich mir. Ein jegliches Bild, eine jede Aufzeichnung...