Google-Chef Eric Schmidt hat in einem Interview angekündigt, dass sein Unternehmen die WLAN-Daten, die im Zuge des Street-View-Projekts aufgezeichnet wurden, Datenschützern zur Verfügung stellen wird.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
robinx 05. Jun 2010

naja die SSID mag evtl. wirklich der reale name oder auch email adresse sein und könnte...

guester34 05. Jun 2010

War das nicht nur in den Niederlanden wo die Daten gelöscht wurden?!?

lT 05. Jun 2010

Die gescannte Version ins Netz und auf dem Foto im retuschieren ;)

notan 05. Jun 2010

Na klar will die Regierung die Daten, es könnten ja Bankdaten dabei sein. Die CD aus der...

Quix0r 05. Jun 2010

Ich habe die Waagen bei mir noch nie vorbeifahren sehen, aber ich hatte und werde auch...