Roccat produziert normalerweise Tastaturen oder Mäuse für Spieler, jetzt stellt der Zubehörspezialist in Zusammenarbeit mit Schenker sein erstes Gamingnotebook vor. Das "Gamerbook" soll dank Intel-Chip und Nvidia-Grafikkarte viel Leistung für unterwegs bringen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
Shoggo 08. Apr 2010

Steam besittz einen offline Modus, womit das Zocken unterwegs sehr wohl funktioniert. Zu...

Thinkpad User 08. Apr 2010

... da lob ich mir mein x200s mit 12 Zellen Akku. Aber ich zocke auf Reisen auch nur Civ4...

michknutschdergaul 07. Apr 2010

iPad-Killer!!! Glänzt, wiegt ne Tonne und hat nen Akku, wogegen sogar mein 80er-Jahre...

Moni Tor 07. Apr 2010

Dieses Kriterium führte mich auch zur Entscheidung für 1920x1200, die FullHD...

blablabla 07. Apr 2010

Vielleicht sollte man sich mal auf der Herstellerseite des Notebooks umsehen und nicht...