Asus präsentiert auf der Cebit einen E-Book-Reader mit einem 9 Zoll großen Touchscreen. Golem.de hat das Gerät, das in der zweiten Jahreshälfte in Deutschland auf den Markt kommen soll, ausprobiert.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
Blair 04. Mär 2010

Na und? Dynamische Dokumentenformate wie EPUB oder HTML passen sich der Größe des...

Blair 04. Mär 2010

Mir scheint du missverstehst die Aufgaben der Verlage. Sie sind für Prüfung, Lektorat...

Blair 03. Mär 2010

Laut Artikel ist es langsamer als herkömmliche Displays. Herkömmliche Displays, das sind...

keineahnung 03. Mär 2010

Wozu hat man denn mehrere virtuelle Desktops? Wenn man möchte, wird einem im aktuellen...

lange warte zeit 03. Mär 2010

Das wäre mal ein guter reader. Allerdings kostet das natürlich was und soll in...