Abo

Wissenschaftler haben entschlüsselt, wie das Gehirn Begriffe speichert. Mit Hilfe von bildgebenden Verfahren und Computern haben sie Menschen beim Denken beobachtet und Aktivitätsmuster für bestimmte Wörter errechnet. Am Ende konnten sie vorhersagen, welche Regionen im Gehirn ein Wort aktivieren wird.

  • Screenshot-1
najaaaa 18. Jan 2010

Manche Leute sind so LAME, die könnten MP3s encodieren.

Polit-Troll 15. Jan 2010

Auch (oder gerade) aus Fehlern Ach *darum* machen unsere Politiker(banausen) so viel...

IT-Freud 15. Jan 2010

Nanu, wen haben wir denn hier? :) Dachte schon, Dein Vorsatz fürs neue Jahr wäre gewesen...

IT-Psychologe 15. Jan 2010

Stottern hat meines Wissensstandes nach nichts mit der lokalen oder semantischen...