Abo

Das Media-Center-Projekt Geexbox hat eine aufpolierte Version seiner Benutzeroberfläche vorgestellt: Enna 0.4.0 verwendet Bibliotheken aus dem Enlightenment-Projekt für die GUI und eine API für Multimediaplayer. Enna kann auch unabhängig von Geexbox als Media Center verwendet werden.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
Geexbox-Fan 07. Jan 2010

Probier die Live-CD mal aus. Bei mir klappt leider nicht immer jedes Release und bootet...

geexbox-Fan 07. Jan 2010

Für Windows gibt es 2-5 HTPC-Aufsätze. Bei Linux gibt es VDR-Systeme und MythTV und...

haip 07. Jan 2010

Weil man wohl wieder unbedingt ne Alternative zu etwas etabliertem haben wollte.

geexbox-fan 07. Jan 2010

Ja. Früher ging es zumindest. Die Kanal-Liste musste man erzeugen und irgendwo ablegen...

DREAMBOXFAN 07. Jan 2010

Weiß jemand, ob schon daran gearbeitet wird Enna 0.4.0 als Linux-Plugin für Dreamboxen zu...