Canon hat ein neues Profiobjektiv vorgestellt, das mit einer Brennweite von 70 bis 200 mm bei einer Anfangsblendenöffnung von f2,8 arbeitet. Das neue "EF 70- 200mm f/2.8L IS II USM" hat eine geringere Naheinstellgrenze als sein Vorgänger und einen verbesserten Abbildungsmaßstab. Außerdem soll es schneller scharfstellen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
CanonAmateuerProfi 07. Jan 2010

Von Canon gibt es aber auch das 70-200 4.0, das schon lange den besseren IS hat. Die...

1234 06. Jan 2010

prinzip nennt sich inflation 2400/2300 ~ 1,04 auf 8,5a => preissteigerung von 0,5% pro...

Canon-Fan 06. Jan 2010

Das "alte" ist einfach zu gut, als ich den Preis für das 2er bezahlen würde, zumal jetzt...

Jläbbischer 06. Jan 2010

Registrier einen Nick hier und du darfst auch...editieren. Edit: Siehste, so einfach...

WTF 06. Jan 2010

2400 Euro ??? Das Canon EF 70-200mm 1:2,8L USM (ohne IS) kostete weniger als die Hälfte...