Abo

Am Rande einer Presseveranstaltung in Köln hat Asus erstmals öffentlich kurz das Mainboard "P7P55 WS" gezeigt. Es ist für die kommenden Core i5 und Core i7 ausgelegt und mit fünf x16-Slots für PCI-Express-Karten (PEG) ausgestattet. Damit empfiehlt es sich nicht nur zum Spielen, sondern auch für Rechenanwendungen auf Grafikkarten.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
kirsche40 20. Aug 2009

Core i5 hat Sockel 1156 und Core i7 hat i.d.R. Sockel 1366. Es waren wohl mal 2 i7er...

the real bass 20. Aug 2009

Man sollte das WS für Workstation nicht ingorieren. Diese Bezeichnung sagt doch nur, das...

Gerücht 20. Aug 2009

ich habe hier 5 ASUS Boards für S775 verbaut. Allesamt haben 8 Ports an der Slotblende, 2...

Oele 19. Aug 2009

Augen auf beim Reifenkauf. Das eine ist nen normaler PCI-Slot.

peggle 19. Aug 2009

PEG heißt zwar "PCI Express for Graphics", aber ist es tatsächlich technisch auf Grafik...