Sony erneuert seine Spiegelreflexkameras (DSLRs) für Einsteiger mit den Modellen a230, a330 und a380. Sie unterscheiden sich gegenüber ihren Vorgängerinnen vor allem durch ein überarbeitetes Gehäuse. Sony verbannt außerdem CompactFlash-Karten aus dem Gehäuse und setzt auf die kleineren SD-Karten und Memorysticks.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
  • Screenshot-19
  • Screenshot-20
  • Screenshot-21
tut nix zur sache 20. Mai 2009

Ich sehe mich durchaus nicht als Profi der Fotografie, aber man muss einfach im Bereich...

:-) 18. Mai 2009

Dann hätte der Kommentar besser unter einem Spiegelartikel gestanden.

Gourmet Zocker 18. Mai 2009

Was ist daran neu? Sony macht das schon seit PS1, PS2 & PS3 XD

t.waldis 18. Mai 2009

Kleine Anmerkung: Eine einfache Knipse kostet 200 Euro. Eine DSLR mit Video-Funktion...