Abo

Die 3D-Spiele-Entwicklungsumgebung Unity unterstützt ab der Version 2.5 neben MacOS X auch Windows XP und Vista mit identischem Funktionsumfang. Außerdem wurde der Unity-Editor runderneuert und die 3D-Engine beschleunigt.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
persson 06. Jul 2009

sobald es mehr als 1% der weltbevölkerung nutzen :p

powerprost 20. Mär 2009

danke @ all

LeidgepruefterU... 20. Mär 2009

habe 3 spiele bisher mit unity erstellt, 2 davon kann ich aufgrund kritischer und nicht...

ghrhtdh 20. Mär 2009

Die Version kostet normal 149 Euro, kann aber als Testversion für 30 Tage gestestet...

Stefan... 19. Mär 2009

Nein. Gemeint ist, dass die für 149 Euro erhältliche Version auch als Testversion...