Bei Präsentationen von Programmen sieht das Publikum häufig den Mauszeiger nicht mehr. Tastendrücke werden gar nicht wahrgenommen. Damit die Übersicht künftig nicht mehr verloren geht, erzeugt das Programm Mouseposé rund um den Mauszeiger einen Leuchtpunkt und dunkelt die Programmumgebung leicht ab. Tastendrücke werden als Symbole eingeblendet.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
_joe_ 02. Dez 2008

Die beiden genannten Tools können das kostenlos mit pdf-Präsentationen auf allen Systemen...

DerBlob 02. Dez 2008

Everybody's heard that the bird is the word!!!!

huahuahua 02. Dez 2008

Wobei... er hat schon Recht, dass man unter Windows halt einfach einen entsprechenden...

Raven 02. Dez 2008

Ich nutze zwar Mouseposé gelegentlich, frage mich aber ernsthaft, was an einem Minor...

klemme61 02. Dez 2008

steht im Text. Bei Präsentationen ist das wirklich gut. Aber eben nix dolles.