Abo

Früher als erwartet liefert Intel seine ersten Solid-State-Discs (SSD) aus Flash-Bausteinen aus. Die beiden Modelle X18-M (1,8 Zoll) und X25-M (2,5 Zoll) unterscheiden sich nur im Formfaktor und verfügen über eine Kapazität von 80 GByte. Die Laufwerke sollen besonders schnell sein, sind aber deutlich teurer als ähnliche SSDs.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
adriano2 20. Nov 2008

Intel hat zur Zeit wirklich die besten SSDs. Erstrecht was Schreiblatenzen angeht...

JackTheNippel 02. Okt 2008

kann nur empfehlen: Mal was über FusionIO-Drives lesen. Produkt ist jetzt verfügbar, zum...

Neider 09. Sep 2008

Geil, das könnte ich mir nicht leisten, so einen Oldtimer mit einem solchen Verbrauch! :-)

Martin F. 09. Sep 2008

https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Magnetoresistive_Random_Access_Memory

Penetrator 08. Sep 2008

Das geht nur wenige Jahre gut. Ich spreche aus Erfahrung. Wenn mehrere Jahre in Folge...