Die Veröffentlichung des Grusel-Actionspiels Condemned sorgte 2005 vor allem in Deutschland für Aufruhr: Weil Microsoft sich entschloss, das Spiel nach fehlender USK-Kennzeichnung nicht offiziell für den deutschen Markt freizugeben, war der im Ausland mit Kritikerlob überschüttete Titel nur auf Importwegen erhältlich. Condemned 2 geht jetzt einen ganz ähnlichen Weg: Es gibt noch mehr Gewalt, noch mehr Spannung - und erneut keine USK-Kennzeichnung.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
name1 24. Jul 2008

warum sollten die handlungen die man in einem video SPIEL ausfüren kann eingeschränkt...

Ekelpack 08. Apr 2008

Das stimmt.

3vil-tw1n 08. Apr 2008

Oder meinst du etwa Kinder zu Objekten unserer Gesellschaft zu erziehen die keine eigene...

Darkowja 08. Apr 2008

Ich weiß garnicht, auf welchen "Ast" dieser "Diskussion" ich hier eingehe soll O.o Kunst...

konstenlos... 07. Apr 2008

War das ein Schimpanse mit MSPaint? ^^